Fadenlifting Zonesfalten Mesowelt Berlin
Fadenlifting Wangenstraffung Mesowelt Berlin
Fadenlifting Nasolabial- und Mundwinkel - Falten Mesowelt Berlin
Fadenlifting Lachfalten Mesowelt Berlin
Fadenlifting Gesichtskonturen Mesowelt Berlin
Fadenlifting Straffung im Jochbeinbereich Mesowelt Berlin
Fadenlifting Stirnfalten Mesowelt Berlin
  • Navigation

Dermilax® – Fadenlifting

(auch in Kombination mit Plasmalifting)

PDO Fadenlifting. Gesichtsbereiche

Eine neue Thematik im Bereich der Gesichtsverjüngung ist das Fadenlifting. Der Grund für diese Idee ist der Bedarf nach einer Technik, die von längerer und dauerhafter Wirkung ist, als die vielfältigen dermatologischen Maßnahmen wie z.B. die IPL-Rejuvenation, das Laser-Resurfacing, die verschiedenen Peelingverfahren, die Filler, die Mesotherapie, das Radiowellen-Lifting etc., die aber andererseits keinen chirurgischen Eingriff und damit auch keine bzw. nur eine kurze Genesungszeit erfordert.

Material für die Dermilax - Faden. Mesowel

Das Material für die Dermilax®-Fäden besteht aus synthetischem resorbierbarem Polydioxanon (PDO), das in verschiedenen Branchen der Chirurgie seine Anwendung findet. Die Dermilax®-Fäden sind paarweise zusammengeschweißt und gedreht.
Diese Fäden verfangen sich in dem Unterhautgewebe und führen bei entsprechender Lage zu einem Zug in die gewünschte Richtung bzw. füllen bestehende Falten auf. Dadurch entsteht eine leichte Raffung von Unterhautgewebe und Haut, die nach einigen Tagen durch die natürliche Bindegewebsvermehrung (Fibrosierung) verfestigt wird.

PDO Faden in der Haut. Fadenlifting in Berlin

Platziert werden die Dermilax®-Fäden in örtlicher Betäubung durch die Tunnelierung der Haut und des Unterhautgewebes in die Vektorrichtung der Hautabsenkung mit einer Führungskanüle, durch die die Fäden in das Zielgewebe gebracht werden.
Nach Entfernen der Kanüle verbleibt der Dermilax®-Faden im Gewebe für 6 Monate, während dessen die Tunnel aus Bindegewebe den eingeführten Faden umhüllen.

Die Einsatzbereiche des Fadenliftings. Fadenlifting Berlin

Die Einsatzbereiche des Dermilax®-Fadenliftings sind vielfältig:
Der Eingriff dauert bei kleineren Korrekturen wie dem Augenbrauenlifting etwa 20 Minuten, Gesellschaftsfähigkeit ist nach wenigen Tagen gegeben. Die Anästhesie erfolgt als Lokalanästhesie oder bei Wunsch als Dämmerschlafnarkose. Eine erneute Platzierung von zusätzlichen Fäden ist jederzeit möglich.
Komplikationen in relevantem Ausmaß sind bisher nicht beschrieben. Damit steht eine Methode zur Verfügung, die mittelfristig mit minimalem Aufwand und annähernd risikofrei eine signifikante Haut- und Unterhautstraffung ermöglicht. Selbstverständlich ist ein Face-Lift die komplette und dauerhaftere Lösung.